Intensivkurs KSS-1, Jugend

Kommunikation, Selbstbehauptung & Selbstschutz für Jugendliche

Dieser Kurs richtet sich an Jugendgruppen, die sich innerhalb eines kurzen Zeitraums intensiv mit der Thematik Kommunikation, Selbstbehauptung und Selbstschutz beschäftigen wollen. Die Teilnehmer erhalten einen ersten Einblick in die Kampfkunst Bushin-Ryu Kempo Karate - trainiert wird effektive Selbstverteidigung (kein Sportkarate, keine Wettkämpfe). Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt und jeder wird entsprechend seinen Fähigkeiten und Zielsetzungen individuell gefördert. Großer Wert liegt dabei auf dem achtsamen und respektvollen Umgang untereinander.


"Karate und alles Miteinander beginnen und enden mit Respekt"


Überblick

     Kurs: Grundkurs Kommunikation, Selbstbehauptung & Selbstschutz für Jugendliche
  Kursdauer: 8 Termine á 2,5 Stunden (150 Minuten inkl. Pausen)
  Altersgruppen: 10 - 14 , 15 - 17, 18 - 21 J. (individuelle Gruppenzusammensetzungen möglich)
  Teilnehmerzahl: 8 - 16 (empfohlen)
  Geschlechter: getrennte ebenso wie gemischte Gruppen möglich
  Preis: auf Anfrage (Kontakt)

Kursinhalte

Schwerpunkt:   Selbstbehauptung und Selbstschutz mit Kempo-Karate

  • Etikette (Verhaltensregeln im Karate für ein respektvolles und achtsames Miteinander)
  • Grundtechniken und Bewegungsmuster für Abwehr, Befreiung & Angriff
  • Kata (Formen): Ku-no-kokyo, Jutte, Kihon Shodan
  • Anwendung von Grundtechniken und Kata-Sequenzen mit Partner
  • Randori (Übungskämpfe zum Festigen und Anwenden des Gelernten mit bestimmten Einschränkungen und Vorgaben zur Wahrung der Sicherheit)

außerdem:

  • Übungen aus den Bereich Selbstbewusstsein und Selbstbehauptung
  • Kommunikationsstrategien nach dem 4-Elemente-Konzept (Feuer, Wasser, Luft, Erde)
  • Was ist Gewalt? Was kann ich dagegen tun?
  • Wer bin ich? Wo liegen meine Stärken und Schwächen?
  • Übungen / Rollenspiele: gewaltfreie Kommunikation
  • mit Hilfe des Strategiespiels Go Grenzen und Muster erkennen und überschreiten

Warum ein Kurs im Bushin-Ryu Kempo Karate?

Im Bushin-Ryu Kempo Karate wird die individuelle Förderung und Entwicklung des Einzelnen sowie das soziale Miteinander in der Gruppe großgeschrieben. Dabei fordert und fördert das Training in seinen verschiedenen Aspekten Körper, Geist und Charakter gleichermaßen.

 

Die Schüler lernen nicht nur sich selbst zu schützen, sondern auch achtsam mit sich und anderen umzugehen, Vertrauen zu anderen zu entwickeln und es sich ihrerseits auch zu erarbeiten. Dabei entdecken sie sich selbst, ihre Stärken, Schwächen, Verhaltensmuster und die sich daraus ergebenden Entwicklungspotentiale neu. Ziel des Kempo-Trainings ist es vor allem, dass die Kinder und Jugendlichen ein gesundes Selbstvertrauen entwickeln, sodass sie Konflikte selbstbewusst und ohne Gewalt lösen können. Strategien und Methoden hierzu werden über Rollenspiele erkundet und geübt, wobei das 4 Elemente-Konzept aus dem Bushin-Ryu Kempo Karate angewandt wird. Dieses bietet für jede Situation vier Pole (Feuer – offensiv & agierend, Wasser – emphatisch & reagierend, Luft – analytisch & unbefangen, Erde – akzeptierend & standhaft), die zusammen einen sehr großen Handlungsspielraum aufspannen und damit vielfältige Alternativen zu festgefahren, teils destruktiven Reaktionsmustern bieten.

Besonders das Erkennen, wo Gewalt beginnt (bereits lange vor der körperlichen Auseinandersetzung) und das Wissen darum, wie destruktive Entwicklungsketten durchbrochen werden können, hilft Konflikte frühzeitig zu deeskalieren. Dabei gehen wir auch auf kulturelle Unterschiede und die sich aus ihnen ergebenden Konfliktpotentiale ein, z.B. in Bezug auf die persönlichen Distanzzonen. Dies führt bei den Teilnehmenden zu einem respektvolleren und konstruktiverem Umgang mit ihren Mitmenschen und stärkt sie in ihren sozialen Kompetenzen.


Die Vorteile von Bushin-Ryu Kempo im Überblick